Adventtipp 24 – langfristige Rückstellungen langfristige Rückstellungen

Für heute habe ich etwas ganz besonders für alle die gerne rechnen:

Langfristige Rückstellungen Langfristige Rückstellungen sind mit einem fixen Zinssatz von 3,5 % über die voraussichtliche Laufzeit abzuzinsen. Für Rückstellungen mit einer Laufzeit bis zu sechs Jahren ergibt sich somit ein höherer steuerlicher Bilanzansatz (als der vormalige 80 %ige Ansatz), bei einer Laufzeit von 20 Jahren wird hingegen der Bilanzansatz nur mehr rd. 50 % des Nominalbetrags betragen. Für langfristige Rückstellungen, die bereits für Wirtschaftsjahre gebildet wurden, die vor dem 01.07.2014 enden, ist grundsätzlich der 80 %-Ansatz fortzuführen, sofern sich bei Abzinsung mit 3,5 % über die Restlaufzeit nicht ein niedrigerer Wert ergibt. Der Differenzbetrag ist gewinnerhöhend aufzulösen und linear auf drei Jahre nachzuversteuern.

Ich hoffe mein Adventkalander hat Ihnen das Warten aufs „Christkind“ etwas verkürzt und nun wünsche ich Ihnen schöne Feiertage und friedliche Stunden.

Ich würde mich ganz besonders freuen, Sie 2018 wieder auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.